untersuchung-legionellen.de | Impressum
Kirschmann Ingenieure : Umweltanalytik
Startseite > Warum eigentlich?

Warum eigentlich?

In seiner Stellungnahme „Legionellen: Aktuelle Fragen zum Vollzug der geänderten Trinkwasserverordnung (TrinkwV)“ erklärt das Umweltbundesamt, dass jedes Jahr mindestens 20.000 bis 32.000 Personen in Deutschland an ambulant erworbenen Lungenentzündungen, die durch Legionellen hervorgerufen werden; bis 15% der Fälle enden sogar tödlich. Hinzu kommt die 10- bis 100-fache Anzahl an Erkrankungen am Pontiac-Fieber, das einen milderen Verlauf hat und auch durch Legionellen verursacht wird.

Daher schreibt ab 1.11.2011 die Trinkwasserverordnung strengere Regeln vor: Erstmals müssen auch gewerblicher Betreiber und Vermieter ihre Anlagen auf Legionellen untersuchen lassen.

Eine nachvollziehbare Begründung, wenn man die Gesundheit der Menschen im Auge hat.

Wie es kommen kann lesen sie hier:
(und den Text können Sie auch hier nachlesen: "Das kann passieren")

Todesfall durch Legionellen.jpg


Dipl.-Ing. Hansmartin Kirschmann
VDB-zertifiziertes Ingenieurbüro
Aichelestr. 9
70599 Stuttgart
Tel: 0711-23607-80
Fax: 0711-23607-82

Initiativen:
Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V.
Baubiologische Beratungsstelle IBN-autorisiert
Verein Deutscher Ingenieure VDI e.V.
Institut der Arbeitsgemeinschaft ökologischer Forschungsinstitute AGÖF e.V.
Deutsche Gesellschaft für Umwelt- und Humantoxikologie DGUHT e.V.